Ernährung

Die Ernährung hat einen wesentlichen Einfluss auf unsere Gesundheit. Ist der Körper einmal aus dem Gleichgewicht, kann der Patient mit seiner Ernährungsweise die TCM-Behandlung positiv beeinflussen und unterstützen. Essen ist somit nicht nur Genuss, sondern auch ein wirksames Mittel, eine Therapie zu unterstützen, sich gesund zu halten oder gar nicht erst krank zu werden.

In der Chinesischen Medizin werden die Nahrungsmittel in Thermik (heiss, warm, neutral, kühl, kalt) und Geschmack (sauer, bitter, süss, scharf, salzig) eingeteilt. Jeder Geschmack wird gleichzeitig auch einem Element (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser) zugeordnet. Es wird darauf geachtet, dass in jeder Mahlzeit jedes Element vorhanden ist, damit alle Organe optimal genährt werden. Die Ernährung wird je nach Beschwerde, Konstitution und Jahreszeit individuell angepasst.